Susi

Diese Version der Susi ist eine klassische E-Gitarre – Eschebody, Ahornhals (hier mit Padouk versteift), Palisandergriffbrett, Sunburst-Lackierung. Der Golden-50-Humbucker von Schaller am Steg und der Singlecoil in der Halsposition decken durch die unterschiedlichen Spulen-Verschaltungen mittels 5-Weg-Schalter eine breite Soundpalette ab.

Korpus: Sumpfesche

Sumpfesche ist etwas leichter als andere Esche-Sorten, zusätzlich suche ich noch die leichten Stücke aus. Das sorgt für eine verbesserte Ansprache.

Hals: Ahorn/Padouk

Das Aussteifen des Halses mit Padouk-Streifen sieht nicht nur toll aus, es verschiebt auch unerwünschte Resonanzen, die die Saiten sich aufbäumen lassen oder Deadspots produzieren, in Frequenzbereiche, die für Gitarren nicht relevant sind.

Griffbrett: Palisander

Die ganze Gitarre hat Tele-Anleihen, also kommen für das Griffbrett nur Ahorn und Palisander in Frage. Ahorn ist mir als Griffbrettholz aber zu wenig biege- und druckfest, also fiel die Wahl auf ostindischen Palisander

Oberfläche: Sunburst

Ein klassisches Finish für eine klassisch angehauchte Gitarre - aus modernem Polyurethanlack, hochglänzend poliert.

Hardware: Schaller

M6-Mini-Mechaniken und GTM-Bridge von Schaller. Der Palisander-Riegel unter dem Steg sorgt für eine ausreichende Höhe um optimalen Saitenandruck durch den einfachen Saitenhalter zu gewährleisten.

Pickups: Häussel, Schaller

Am Hals der Häussel TE Vintage, am Steg ein Schaller Golden 50. Raffiniert zusammengeschaltet liefern die Pickups alles vom Twang über glasige Hals-SC-Sounds bis hin zum vollen Brett.