Neuigkeiten

König Gitarrenbau im Hohenesch 64-68

Samstag, 1. Juli 2017
Werkstatttür
Jetzt kann es langsam wieder los gehen!
Die Werkbänke stehen, die Gitarren hängen und wenigstens die meisten Handwerkzeug haben ihren Platz gefunden.
Ab Montag kann es wieder mit dem Gitarrenbau losgehen – im Hohenesch 64-68 in Hamburg-Ottensen.
Ich bin überglücklich mit der neuen Werkstatt! Viel Platz, viele neue Möglichkeiten und dank der vielen unterschiedlichen Betriebe im Hof eine tolle Atmosphäre (das Gebäude ist übrigens vor 100 Jahren eine Fischräucherei gewesen). Wer weiß, was die Zukunft noch so alles bringt?

Die Werkstatt zieht um – auf nach Ottensen!

Samstag, 3. Juni 2017
neuewerkstatt

Ihr Lieben, jetzt ist es bald so weit: ich ziehe nach Ottensen.
Vorgestern habe ich den Schlüssel für meine neue Werkstatt abgeholt und beginne nun mit der Renovierung.
Ab dem 3. Juli findet Ihr die Werkstatt unter folgender Adresse:

König Gitarrenbau
Hohenesch 64-68, Hinterhof
22765 Hamburg

Ich freue mich schon riesig auf den (ebenfalls riesigen) neuen Raum, den ich mir mit meinem Freund und Kollegen Hanno Kiehl-Gitarverksted teile.
Natürlich verlasse ich auch mit einem weinenden Auge die Werkstatt im Hellkamp, in der ich jetzt 3 Jahre lang Gitarren gebaut und repariert und eine ganze Reihe toller, treuer Kund*innen gewonnen habe. Ich hoffe, Ihr besucht mich auch in Ottensen! :)
Bis zum 22.6. arbeite ich noch in Eimsbüttel, dann mache ich eine gute Woche Umbaupause und freue mich dann, euch in Ottensen begrüßen zu dürfen.

Neuer Galerie-Eintrag: Susi

Freitag, 5. Mai 2017
Inlay "77"

Für einen treuen und lieben Kunden habe ich dieses Jahr eine sehr schöne Version meines Modells „Susi“ bauen dürfen. Basierend auf einer Gitarre, die mir vor zwei Jahren gestohlen wurde, ist ein tolles neues Instrument entstanden! Natürlich hängt die Gitarre jetzt beim Kunden und nicht antestbereit in der Werkstatt. Aber vielleicht inspiriert der Galerie-Eintrag ja jemanden zu einer neuen Gitarre? Ein Klick:

Susi in der Totalen

Liese für Linkshänder

Mittwoch, 26. April 2017
liesenews

Ich habe es ja eigentlich schon kurz vor Weihnachten angekündigt, aber erst jetzt kam ich zum Fotografieren: Die unheimlich leichte Linkshänder-Liese, die ich für mich gebaut habe, hat jetzt ihren eigenen Galerie-Eintrag. Einfach mal klicken:

Liese

Schöne Weihnachten!

Donnerstag, 22. Dezember 2016
Robin König mit seiner neuen Gitarre

Liebe Kunden,

Weihnachten steht unmittelbar vor der Tür. Eine gute Gelegenheit, mir eine kleine Auszeit zu gönnen. Damit mir nicht langweilig wird, habe ich mir noch selbst ein kleines Weihnachtsgeschenk gemacht (s. Bild). Einen genaueren Blick auf diese Gitarre könnt Ihr dann im kommenden Jahr in der Werkstatt oder wie gewohnt hier in der Instrumentengalerie werfen.

Die Werkstatt ist vom 23.12.-03.01. geschlossen. Am 04.01. bin ich dann wieder wie immer erreichbar.

Ich wünsche Euch ein paar schöne Feiertage!

Naoko in „Kaviar Burst“

Freitag, 18. November 2016
Naokos Lackierung - Kaviar Burst

Inspiriert vom Finish der letzten E-Gitarre kommt die neueste Version meines Akustikgitarren-Modells „Naoko“ jetzt in tiefem Schwarz daher. Korpus und Hals sind aus Riegelahorn, die Decke aus Fichte – und alles hochglänzend im transparenten „Kaviar Burst“ lackiert.

Bilder und nähre Beschreibungen findet Ihr in der Bildergalerie, wer sie hören möchte, muss vorbei kommen – sie hängt in meiner Werkstatt und möchte gespielt werden!

Hamburger Gitarrenfestival

Mittwoch, 26. Oktober 2016
Hamburger Gitarrenfestival

Vom 3.11.-6.11. findet im Kulturhof Dulsberg das 7. Hamburger Gitarrenfestival statt. In diesem Rahmen gibt es am 5.&6.11. eine Ausstellung, auf der neben vielen Berufskollegen von Nah und Fern auch ich einen Stand haben und einige meiner Gitarren präsentieren werde.

Die Tickets für die meisten Konzerte und Workshops sind schon vergriffen, aber der Eintritt für die Ausstellung und die Aktionsbühne ist frei!

Hier noch einmal die Kurzfassung: Ausstellung beim Hamburger Gitarrenfestival, am 5.&6.11., Kulturhof Dulsberg, Alter Teichweg 200

http://www.hamburger-gitarrenfestival.de/

Neue E-Gitarre in der Galerie

Freitag, 9. September 2016
Madame Kopfplatte

Eine neue Gitarre hat soeben die Werkstatt verlassen. „Madame“ wurde auf Kundenwunsch gefertigt und ist eine vielseitige aber kompromisslose Rock-Gitarre geworden.

Anfragen für die Neuanfertigung einer Gitarre beantworte ich gerne telefonisch oder per E-Mail. Häufig ist der lokale Gitarrenbauer günstiger und besser als die Customshops der großen Marken…

Ich mache auch halbe Sachen

Sonntag, 4. September 2016
Der alte und der neue Hals

Es muss nicht immer eine Gitarre aus einem Guss sein. Neben den üblichen Service-Arbeiten (Einstellung, Bundierung, Elektrik etc.) und der kompletten Anfertigung einer Custom-Gitarre nach eigenen Vorstellungen sollen – z.B. im Rahmen eines Eigenbaus oder einer großen Reparatur – manchmal nur Teile eines Instruments gebaut werden.

Ich habe zwei Beispiele dafür dokumentiert: Weiterlesen